Achtsamkeit@work

Wie können Sie dafür sorgen, dass Sie sich nicht von der Hektik des Alltags mitreißen lassen und nicht auf den Auto-Piloten umstellen?

Die Antwort lautet: Gönnen Sie sich einen Moment der Achtsamkeit. Halten Sie inne – nehmen Sie sich eine Pause – und beobachten Sie. Welche Gedanken, Gefühle, Emotionen nehmen Sie war? Welche körperlichen Empfindungen spüren Sie? Was hören, sehen, schmecken, riechen Sie? Das ist ein ziemlich radikaler Schritt, weil er alle Momente danach beeinflusst. Immerhin reagieren Sie nicht mehr auf das, was sich innerhalb und außerhalb Ihrer Person abspielt. Nein, Sie hören auf damit. Auf diese Weise schaffen Sie Abstand zur Situation, in deren Mittelpunkt Sie sich soeben noch befunden haben. Ein Abstand, gerade groß genug , um bewusst zu reagieren. Es kann sein, dass Sie anschließend Ihre Tätigkeit einfach wieder aufnehmen. Aber sicher wird sich Ihr Blickwinkel verändert haben.

Achtsamkeit@Work →